Nutzungsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich
Die i-wid ist eine Internetseite, die aus einer Zahlenkombination von 3, 6, 9 oder 12 Zahlen bestehen kann. Jede i-wid kann mit einer URL, einem Dokument oder einer Internetseite verbunden werden. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln die Zurverfügungstellung und das Vertragsverhältnis hinsichtlich dieser Dienste an die Nutzer durch die i-wid GmbH, August-Wilhelm-Kühnholz-Str. 5, 26135 Oldenburg (im Folgenden „i-wid“ genannt) Weitere Kontaktdaten, die Handelsregisterdaten sowie der Name einer vertretungsberechtigten Person der i-wid GmbH können dem Impressum entnommen werden. Die Nutzung bestimmt sich ausschließlich nach diesen Nutzungsbedingungen, sofern i-wid Sie nicht ausdrücklich auf etwaige ergänzende Bedingungen hinweist. Sie können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit, auch nach Vertragsschluss, unter dem von jeder der i-wid-Internetseiten erreichbaren Link „AGB“ aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.


2. Änderung der Nutzungsbedingungen
i-wid behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung auch innerhalb der bestehenden Vertragsverhältnisse zu ändern. Über derartige Änderungen wird i-wid Sie mindestens 30 Kalendertage vor dem geplanten Inkrafttreten der Änderungen in Kenntnis setzen. Sofern Sie nicht innerhalb von 30 Tagen ab Zugang der Mitteilung widersprechen und die Inanspruchnahme der Dienste auch nach Ablauf der Widerspruchsfrist fortsetzen, so gelten die Änderungen ab Fristablauf als wirksam vereinbart. Im Falle Ihres Widerspruchs wird der Vertrag zu den bisherigen Bedingungen fortgesetzt. In der Änderungsmitteilung wird i-wid Sie auf Ihr Widerspruchsrecht und auf die Folgen hinweisen.


3. Vertragsgegenstand – Leistungen von i-wid
3.1 i-wid stellt auf seiner Internetseite je nach der von Ihnen gewählten i-wid in Form eines 3-, 6-, 9- oder 12-stelligen Zahlencodes und dem jeweiligen von Ihnen gewählten Tarif (i-wid Basic, i-wid Profi, i-wid Premium) unterschiedliche Dienste zur zeitlich befristeten Nutzung zur Verfügung. Die Darstellung dieser Dienste auf der Internetseite stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Solche Dienste können z.B. die Verbindung einer i-wid mit einer URL, einem Dokument (z.B. PDF, DOC, EXEL) oder einer Internetseite sein. Inhalt und Umfang der Dienste bestimmen sich nach den jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen, im Übrigen nach den jeweils aktuell auf der Internetseite verfügbaren Funktionalitäten. Durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Willenserklärung zur Bestellung der auf der Bestellseite ausgewählten i-wid samt der aufgelisteten Tarife (Standard, Business, Premium) ab. Das Vertragsverhältnis kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung bestätigen und durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail annehmen. Für das Vertragsverhältnis gelten die vorliegenden Nutzungsbedingungen, sowie ggf. weitere Bedingungen, über welche i-wid Sie vor Inanspruchnahme des Dienstes informieren wird.


3.2 i-wid ist als Diensteanbieter berechtigt, jederzeit die auf der Internetseite bereitgestellten Dienste zu ändern, neue Dienste verfügbar zu machen bzw. Dienste einzustellen. Wir werden hierbei jeweils auf Ihre berechtigten Interessen Rücksicht nehmen.


3.4 Sie erkennen an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Internetseite www.i-wid.com technisch nicht möglich ist. Es besteht insoweit ein Anspruch auf die Nutzung der auf der Internetseite verfügbaren Dienste nur im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten bei i-wid. Wir bemühen uns um eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzbarkeit unserer Dienste. Jedoch können durch technische Störungen (wie z.B. Unterbrechung der Stromversorgung, Hardware- und Softwarefehler, technische Probleme in den Datenleitungen) zeitweilige Beschränkungen oder Unterbrechungen auftreten. Damit keine Daten verloren gehen, sollten Sie sich Sicherungskopien Ihrer bei i-wid eingestellten Inhalte anfertigen.


4. Registrierung bei i-wid
4.1 Um die Dienste von i-wid nutzen zu können, müssen Sie sich vorab auf www.i-wid.com registriert haben und diese Nutzungsbedingungen verstanden und akzeptiert haben. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. Für die Schaffung der in Ihrem Verantwortungsbereich zur vertragsgemäßen Nutzung der Dienste notwendigen technischen Voraussetzungen sind Sie selbst verantwortlich. i-wid schuldet Ihnen keine diesbezügliche Beratung.

4.2 Die Registrierung bei i-wid ist Ihnen nur erlaubt, wenn Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind. Minderjährige Personen ist eine Registrierung untersagt. Die während des Anmeldevorgangs von i-wid erfragten Kontaktdaten und sonstigen Angaben müssen von Ihnen vollständig und korrekt angegeben werden. Bei einer juristischen Person muss die Registrierung durch eine unbeschränkt geschäftsfähige und vertretungsberechtigte natürliche Person erfolgen.

4.3 Nach Angabe aller erfragten Daten durch Sie werden diese von i-wid auf Vollständigkeit und Plausibilität überprüft. Sind die Angaben aus Sicht von i-wid korrekt und bestehen aus Sicht von i-wid keine sonstigen Bedenken, schaltet i-wid Ihren beantragten Zugang frei und benachrichtigt Sie hiervon per E-Mail. Die E-Mail gilt als Annahme Ihrer Registrierung. Ab Zugang der E-Mail sind Sie zur Nutzung von i-wid im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen berechtigt. Hierzu müssen Sie vorab Ihre Freischaltung durch Anklicken des in der E-Mail enthaltenen Links bestätigen.

4.4 Die Zugangsdaten einschließlich des Passworts sind von Ihnen geheim zu halten und unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen. Steht zu befürchten, dass unbefugte Dritte von Ihren Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben oder erlangen werden, ist i-wid unverzüglich zu informieren. Sie haften für jedwede Nutzung und/oder sonstige Aktivität, die unter Ihren Zugangsdaten ausgeführt wird, nach den gesetzlichen Bestimmungen.

4.5 Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten (einschließlich Ihrer Kontaktdaten) aktuell zu halten. Tritt während der Dauer Ihrer Teilnahme eine Änderung der angegebenen Daten ein, so haben Sie die Angaben unverzüglich in Ihren Benutzereinstellungen zu korrigieren. Sollte Ihnen dies nicht gelingen, so teilen Sie uns Ihre geänderten Daten bitte unverzüglich per E-Mail oder Telefax mit.

5. Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Sofern Sie i-wid zu einem Zweck nutzen, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, so steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Der Widerruf ist zur richten an:

i-wid GmbH
August-Wilhelm-Kühnholz-Straße 5
26135 Oldenburg
Fax: +49 441 20572239
E-Mail: info@i-wid.com

Der Widerruf muss mit einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung.

6. Vergütung
6.1 i-wid erhält für seine Tätigkeit eine monatliche Nutzungsvergütung nach der jeweils gültigen Preisliste von i-wid zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer. i-wid stellt Ihnen die Vergütung jeweils im Vorhinein für ein Jahr in Rechnung. Die Rechnung ist sofort zur Zahlung fällig. i-wid kann ihre Rechnungen per E-Mail an Sie übermitteln.

6.2 Die Zahlung erfolgt grundsätzlich nach Ihrer Wahl per Paypal, Kreditkarte, Bankeinzug, Sofortüberweisung oder per Rechnung. Zahlungen des Nutzers gelten erst dann als bewirkt, wenn der Betrag auf dem Konto von i-wid endgültig verfügbar ist. Die i-wid wird insoweit auch erst nach Verbuchung des Geldeingangs aktiviert. Kann ein Entgelt nicht eingezogen werden, trägt der Nutzer alle daraus entstehenden Kosten, insbesondere Bankgebühren im Zusammenhang mit der Rückgabe von Lastschriften und vergleichbare Gebühre, in dem Umfang, wie er das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten hat.

6.3 Geraten Sie mit der Zahlung in Verzug sind wir berechtigt, bei Verbrauchern Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz und bei Unternehmern Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz zu verlangen, wenn Sie nicht einen geringeren oder i-wid einen höheren Schaden nachweist.

6.4 Eine Aufrechnung ist Ihnen nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen erlaubt. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur geltend machen, wenn es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

7. Laufzeit, Beendigung des Vertrages, Testnutzung bei voller Kostenerstattung
7.1 Der Vertrag zur Nutzung der Dienste von i-wid wird für eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr geschlossen. Danach verlängert er sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr, sofern er nicht von einer der Vertragsparteien ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von einem Monat zum Ablauf der Mindestvertragsdauer oder anschließend zum Ablauf des Verlängerungszeitraums gekündigt wird. Zu Testzwecken der von i-wid angebotenen Dienste wird dem Nutzer innerhalb von einem Monat nach Vertragsschluss ebenfalls ein einmaliges Sonderkündigungsrecht gewährt; in diesem Fall der Sonderkündigung wird die Rückzahlung im Voraus bezahlter Entgelte entsprechend erfolgen.

7.2 Kündigungen können mit dem auf der i-wid-Internetseite aus erreichbaren Kontaktformular vorgenommen werden oder per Telefax oder Brief an i-wid bzw. den Nutzer. Diese Regelung lassen das Recht beider Parteien, aus wichtigem Grund zu kündigen, unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn gegen geltendes Recht oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen wird.

7.3 Mit Wirksamwerden der Kündigung endet das Vertragsverhältnis und Sie dürfen Ihren Zugang und die i-wid(s) nicht mehr nutzen. i-wid behält sich vor, den Benutzernamen sowie das Passwort mit Wirksamwerden der Kündigung zu sperren sowie sämtliche von Ihnen eingestellten Inhalte und im Rahmen Ihrer Nutzung entstandenen Daten - vorbehaltlich des Ablaufs etwaiger gesetzlicher Vorhaltungsfristen - unwiderbringlich zu löschen. i-wid ist ferner berechtigt die i-wid(s) einem anderen Nutzer zur Registrierung zur Verfügung zu stellen.

8. Verantwortlichkeit für Inhalte
8.1 i-wid übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern der i-wid-Internetseite bereitgestellten Inhalten, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Internetseiten. i-wid gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können. Sie sind alleine für diese Inhalte verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – übernimmt i-wid nicht. Sie müssen daher dafür Sorge tragen, dass diese Inhalte nicht gegen geltende Gesetze und diese Nutzungsbedingungen verstoßen, frei von Rechten Dritter sind, d.h. keine Rechter Dritter verletzen und dass Sie berechtigt sind diese Inhalte zu nutzen. Insbesondere ist es nicht gestattet die folgenden Inhalte, die nicht als abschließende Aufstellung zu verstehen sind, zu veröffentlichen:
• Inhalte die Rechte Dritter verletzen wie insbesondere Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Markenrechte und Geschmacksmusterrechte;
• Inhalte die kommerzielle Werbung (insbesondere Spamming) sind bzw. enthalten;
• Inhalte die bedrohend, herabwürdigend, beleidigend, verleumderisch oder unwahr sind;
• Inhalte die pornographisch, vulgär, obszön, anstößig, belästigend, diskriminierend oder gewaltverherrlichend sind;
• Inhalte mit Gewaltdarstellungen;
• Inhalte die Propagandamittel verfassungswidriger Organisationen enthalten bzw. volksverhetzend, verfassungsfeindlich, rassistisch oder fremdenfeindlich sind.

8.2 Sie sind dafür verantwortlich, dass die auf i-wid.com eingestellten Inhalte frei von Viren, Würmern, Trojanern oder sonstigen Programmen sind, die die Funktionsfähigkeit oder den Bestand von i-wid.com gefährden oder beeinträchtigen können.

8.3 Wir können als Diensteanbieter Ihren Zugang zur Internetseite i-wid.com vorübergehend oder dauerhaft sperren/löschen bzw. diesen Nutzungsvertrag mit Ihnen außerordentlich kündigen, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen bzw. gegen geltendes Recht verstoßen haben, oder wenn wir ein sonstiges berechtigtes Interesse an der Sperrung haben. Im Falle der vorübergehenden bzw. dauerhaften Sperrung sperren wir Ihre Zugangsberechtigung und benachrichtigen Sie hierüber per E-Mail.

8.4 Wir können als Diensteanbieter Ihre Inhalte (z.B. Videos oder Dokumente), die Sie bei i-wid.com einstellen oder verlinken teilweise oder vollständig ohne Vorankündigung löschen. Voraussetzung dafür ist, dass konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass Sie geltendes Recht, die guten Sitten, diese Nutzungsbedingungen bzw. Rechte Dritter, wie beispielsweise Urheberrechte, verletzt haben.

9. Rechteeinräumung
Mit dem Einstellen von Inhalten unter i-wid.com räumen Sie uns, dem Diensteanbieter, unabhängig von der Dauer Ihrer Nutzung ein unentgeltliches, übertragbares, einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes Nutzungsrecht an diesen Inhalten ein, insbesondere zu Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung, Bearbeitung und zur Übertragung auf Dritte, d.h. insbesondere
• zur Speicherung der Inhalte auf unserem Server bzw. zur Erfassung und Speicherung von Inhalten in elektronischer Form sowie deren Veröffentlichung, insbesondere deren öffentliche Zugänglichmachung (z.B. durch Anzeige der Inhalte auf der Internetseite),
• zur Bearbeitung und Vervielfältigung, soweit dies für die Vorhaltung bzw. Veröffentlichung der jeweiligen Inhalte erforderlich ist.

10. Kundendienst/Support Sie können Fragen und Erklärungen zu Ihrem Vertrag mit i-wid oder zu den angebotenen Diensten von i-wid über das auf der i-wid-Internetseite von jeder Seite aus erreichbare Kontaktformular oder per Fax oder Brief übermitteln.

11. Haftung
11.1 Wir unterliegen als Diensteanbieter keiner Verpflichtung, die übermittelten oder gespeicherten Informationen auf mögliche Rechtsverletzungen zu untersuchen. Erhalten wir jedoch Kenntnis von einem konkreten Rechtsverstoß, behalten wir uns vor, die rechtswidrigen Informationen unverzüglich zu löschen bzw. den Zugang zu ihnen zu sperren.

11.2 i-wid haftet nur für von ihr oder ihren Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachten Schäden sowie bei verschuldeter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet i-wid höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, in der Regel bis zur Höhe des i-wid-Entgelts für ein Jahr. Diese Beschränkungen gelten nicht soweit Schäden an Leib oder Leben entstanden sind.

11.3 Sie stellen i-wid von allen Ansprüchen Dritter frei und leisten i-wid Ersatz für alle Schäden und Kosten, die ihr dadurch entstehen, dass sie von Dritten mit der Begründung in Anspruch genommen wird, die Registrierung von i-wids für oder ihre Nutzung durch Sie verletze deren Rechte. Sie stellen i-wid ferner von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen i-wid wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die von Ihnen auf den i-wid-Internetseiten eingestellten oder verlinkten Inhalten geltend machen. Der Nutzer übernimmt alle i-wid aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von i-wid bleiben unberührt. Werden durch die Nutzung der Dienste der i-wid-Internetseite durch Sie Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer die vertragswidrige und/oder gesetzeswidrige Nutzung nach Aufforderung durch i-wid sofort einstellen.

12 Datenschutz
Wir gehen verantwortungsbewusst mit Ihren persönlichen Daten um. Die sich aus Ihrer Registrierung auf der Internetseite i-wid.com ergebenden Daten werden von uns nur erhoben, gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur vertragsgemäßen Leistungserbringung erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt, oder vom Gesetzgeber angeordnet ist bzw. Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten vertraulich sowie entsprechend den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts behandeln und nicht an Dritte weitergeben. Nähe Informationen finden Sie in der auf der Internetseite von i-wid.com einsehbaren Datenschutzerklärung, die in der jeweils aktuellen Fassung ergänzend zu diesen Nutzungsbedingungen Anwendung findet.

13. Sonstiges
13.1 Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

13.2 Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für alle sich aus diesen Teilnahmebedingungen ergebenden Streitigkeiten ist, soweit gesetzlich zulässig, Bremen.

13.3 Zum Zwecke der Vertragserfüllung können wir uns auch Dritter als sogenannter Erfüllungsgehilfen bedienen.

13.4 Soweit Dritte in die sich aus diesem Vertrag für uns ergebenen Rechte und Pflichten ganz oder teilweise unter Einhaltung einer Vorankündigungsfrist von einem Monat eintreten, können Sie dieses vertragliche Nutzungsverhältnis ohne Angaben von Gründen kündigen.